50 Cent hatte keinen Bock auf die Grammys

0
342

50 CentVor 12 Jahren hätte Curtis Jackson aka 50 Cent noch alles darum gegeben, wenn er einer Grammy-Verleihung hätte beiwohnen dürfen. Heutzutage sieht dies ganz anders aus. Vergangenen Sonntag zog 50 es nämlich vor, sich das Basketballspiel New Yorks Knicks vs Los Angeles Lakers live im Madison Square Garden anzusehen und ließ die Grammys eiskalt saußen.

Skurillerweise tat er dies nicht allein, sondern lief sehr zum Staunen aller Anwesenden in Begleitung von Hollywood-Ikone Meryl Streep ein. Stolz teilte er dieses Ereignis mit seinen Fans und postete mit den Worten „Mann, ich habe ein tolles Leben„, ein Foto aus Instagram.

 

Foto: Instagram

Der Rapper zeigte sich in letzter Zeit allerdings nicht immer so gut gelaunt. Nachdem Pharrell Williams z.B. verlauten ließ, dass er gerne ein ganzes Album mit 50 Cent machen würde, veröffentlichte das Complex Magazin einen offenen Brief an 50 Cent, indem man ihn darum bat, auf Pharrell’s Angebot einzugehen. Als ein Redakteur des Magazins ihn Tage später auf die Aktion ansprach, wurde 50 Cent rotzig:

„Ich respektiere Pharrell als Produzenten und ich mag sehr viel Zeug von verschiedenen Leuten. Aber ich habe noch nie mit nur einem Produzenten an einem Projekt gearbeitet. […] Ich fühle mich geschmeichelt, dass Complex das so offen äußert, aber wenn ihr sagt was ihr gerne wollt, dann ist mir das scheißegal. Ein Magazin hat mir nicht zu sagen, wie ich eine Platte mache. Kritisiert einfach, was ich schaffe. Ist mir egal, ob die das dann mögen oder nicht, aber niemand sollte einem Künstler erzählen, was Kunst ist. Du sagst keinem Maler, was er malen soll. Ich habe keine Ahnung, wie der Scheiß sich anhören würde, also woher wollt ihr das wissen?“ Es gibt den Punkt, an dem du so viel Erfolg hast, dass die Künstlergemeinschaft diese Wolke oder diesen Schatten von Zweifel aufkommen lässt, ob du es noch drauf hast. So ist es momentan. Und weil sie sehen, dass du immer Erfolg hast mit deinen neuen Sachen, sagen sie ‚Oh, das ist cool, aber es ist nicht ‚Get Rich or Die Tryin‘‘.“

Was 50 Cent an diesem Tag in den Anus kroch? Wir haben keine Ahnung.