Jay-Z & BeyonceAnfang der Woche lieferte uns der Carter-Knowles-Clan DIE Schlagzeile des Jahres: Jay-Z von Schwägerin Solange im Fahrstuhl verprügelt! Doch das war noch nicht alles. Zusätzlich ließ ein Mitarbeiter des Hotels, in dem sich alles zutrug, das Footage einer Sicherheitskamera ins Netz leaken. Schon war der Skandal perfekt, denn Solange langte ordentlich zu. Und Beyonce? Die stand nur daneben und tat so, als ginge sie all das nichts an. Ihr habt den Clip verpasst? Keine Sorge. Am Ende dieses Beitrags könnt ihr euch die bizarre Szene reinziehen.

Nachdem die ganze Welt tagelang darüber spekulierte, was der Auslöser dieses Streits gewesen sein könnte, meldeten sich Jay-Z und Beyoncé nun zu Wort und veröffentlichten ein offizielles Statement zum Fahrstuhl-Beef. Den Grund für die Keilerei wollten sie uns zwar nicht verraten, aber dafür gibt’s jede Menge hübsche Worte für ein hässliches Ereignis:

Seit der Veröffentlichung der Aufzeichnung der Auseinandersetzung vom 5. Mai gab es jede Menge Spekulationen darüber, was der Auslöser für den Vorfall gewesen sein könnte. Aber viel wichtiger ist es zu erwähnen, dass unsere Familie alle Probleme lösen und die Meinungsverschiedenheit beiseitelegen konnte. Jay und Solange sind sich ihrer individuellen Verantwortung bezüglich des privaten Streits, der an die Öffentlichkeit drang, bewusst. Sie haben sich beide entschuldigt, die Geschichte hinter sich gelassen und wir fahren fort als starke Familie, die wir immer waren. Die Berichte darüber, dass Solange angeblich unter Alkoholeinfluss stand und bereits im Laufe des Abends unangenehm auffiel sind absolut falsch. Am Ende des Tages gibt es in Familien eben ab und an Probleme und wir sind keine Ausnahme. Wir lieben uns und wir sind eine Familie. Wir haben den Vorfall hinter und gelassen und hoffen, dass auch alle anderen Leute uns folgen.

Hm… ok? Nettes Süßholzraspeln. Dennoch hätten wir zu gerne gewusst, wie Jay-Z den Zorn seiner Schwägerin auf sich zog. Gerüchten zufolge gab es Unstimmigkeiten zwischen Jay-Z und Beyoncé und Solange fühlte sich dafür verantwortlich, für ihre Schwester Partei ergreifen zu müssen.

Doch seht selbst:

Foto: Instagram

Weitersagen

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal