Beyoncé & Pharrell Williams

Während der diesjährigen BET Awards wurde wieder einmal klar, wieso man Beyoncé einst den Spitznamen “Queen Bee” verliehen hat. Keiner ihrer Kollegen schaffte es so viele Awards mit nach Hause zu nehmen wie Miss Carter Knowles. In den Kategorien Best Female R&B/Pop Artist, Best Collaboration und Fandemonium Award hieß es “and the Winner is…. Beyoncé”!

Dicht gefolgt von Multitalent Pharrell Williams, der ebenfalls nicht leer ausging und in den Kategorien Video of the Year und Best Male R&B/Pop Artist abräumte. Natürlich kam die Show auch nicht ohne die für Awardverleihungen typischen Skandalmomente aus. So wurden wir Zeuge davon, wie sich Amber Rose und Courtney Love die Zunge in den Hals steckten und erlebten Nicki Minaj als Giftspritze, da sie während ihrer Dankesrede alle weiblichen MCs disste, die ihre Texte nicht selbst schreiben und auf Ghostwriter zurückgreifen. Böse Zungen behaupten, dass damit besonders Newcomerin Iggy Azalea gemeint war.

Amber Rose & Courtney Love (Foto: Instagram)

Auch die Liebe kam gestern nicht zu kurz. Trotz aller fiesen Gerüchte um ein angebliches Ehe-Aus nahmen Rapper T.I. und Gattin Tiny provokant in den ersten Reihen Platz und sahen dabei alles andere als unglücklich aus. Doch nun zu den Fakten.

…..and the BET AWARD Winners 2014 are:

Best Female R&B/Pop Artist
Beyoncé

Best Male R&B/Pop Artist
Pharrell Williams

Best Group
Young Money

Best Collaboration
Beyoncé f/ JAY Z – “Drunk In Love”

Best Male Hip-Hop Artist
Drake

Best Female Hip-Hop Artist
Nicki Minaj

Video of the Year
Pharrell Williams – “Happy”

Video Director of the Year
Hype Williams

Best New Artist
August Alsina

Best Gospel Artist
Tamela Mann

Best Actress
Lupita Nyong’o

Best Actor
Chiwetel Ejiofor

YoungStars Award
KeKe Palmer

Best Movie
12 Years a Slave

Subway Sportswoman of the Year
Serena Williams

Subway Sportsman of the Year
Kevin Durant

Centric Award
Jhené Aiko – “The Worst”

Best International Act: Africa
Davido (Nigeria)

Best International Act: UK
Krept & Konan

Coca-Cola Viewers’ Choice Award
August Alsina f/ Trinidad Jame$ – “I Luv This Sh*t”

Fandemonium Award
Beyoncé

Foto: youtube + instagram