Snoop Dogg & Suge Knight

Wir können uns noch gut daran erinnern als Snoop Dogg 1998 sein damaliges Label Death Row Records mit den Worten „Mein Leben ist in Gefahr, wenn ich Death Row nicht verlasse“ hinter sich ließ. Damit tat er es seinem Mentor und Death Row Mitbegründer Dr. Dre gleich, der Death Row schon 1996, bereits kurz nach 2Pacs Tod den Rücken kehrte. Danach folgte ein erbitterter und jahrelanger Beef mit Suge Knight, dem Boss der Plattenfirma, der zwar zwischenzeitlich an Dramatik verloren hatte, aber immer noch präsent war. Doch vor einigen Tagen geschah das Unvorstellbare.

weiterlesen