Netzmusiker

Magazin für frei herunterladbare Musik, Streetstyle und Fashion

Kategorie: T.I.

T.I. wehrt sich gegen die Arroganz der großen Modelabels

T.I.

Wer als Musiker ins Modegeschäft einsteigen möchte, schafft dies oft nur in Zusammenarbeit mit einem Giganten der Branche. Das große Geld scheint dabei nicht über den Tisch zu wachsen, denn in letzter Zeit rebellieren immer mehr Musiker gegen die angebliche Überheblichkeit der großen Modemacher und Sportswear-Riesen. Erst echauffierte sich Kanye West über die Art und Weise, wie er von den großen Designerhäusern der Welt behandelt wird und nun redet sich auch T.I. seinen Ärger von der Seele.

Sie werden uns solange mit dieser Arroganz entgegentreten, solange wir ihren Sh*t promoten und kaufen. Die Macht des urbanen Markts liegt im Dollar. Schwarze Menschen geben für Designerklamotten so viel Geld aus, wie niemand sonst„, so der Rapper in einem Interview mit Hypebeast. „Nimm eine schwarze Person, die 14.000 Dollar im Jahr verdient, und vergleiche sie mit einem Weißen, Latino oder Asiaten, der jährlich das gleiche erwirtschaftet. Schwarze geben viel mehr Kohle für Gucci, Louis Vuitton, Jordans oder Akoo (T.I.’s Modelabel) aus, als jede andere Rasse. Verstehst du, was ich meine?

Klingt wie ein weiterer nett verpackter Aufruf zum Boykott von Modelabels und Marken-Streetwear, vor dem sich die großen Designer nicht wirklich zu fürchten scheinen. Müssen sie auch nicht, denn bis jetzt ist es noch keinem Musiker gelungen, einen Boykott anzuzetteln, der den Modebossen auch nur annähern wehtun könnte.

Foto: youtube

 

T.I. zur Schwulenfraktion: „Wer einen Penis verträgt, kann auch einen Witz wegstecken!“


In der neuen Ausgabe des VIBE-Magazins schnitt der King des Südens aka T.I. auch das Thema Homosexualität an. Was nicht wirklich verwunderlich ist, denn seine Heimatstadt Atlanta zählt zu den Schwulenhochburgen des Landes. Nachdem er sich zuerst das Zitat eines zugegebenermaßen lustigen Schwulenwitzes nicht verkneifen konnte, machte er sich anschließend sowohl für die Rechte der Schwulen, wie auch für die Meinungsfreiheit deren Gegner stark:

weiterlesen

T.I. & Diddy: Zoff während der BET Hip Hop Awards


Eine Hip Hop Awardshow spaltet für gewöhnlich die große Rap-Gemeinde in zwei Lager. Die alljährlichen BET Awards, die gestern während der Aufzeichnung der Show vergeben wurden, machten da keine Ausnahme. Doch zum Glück lagen die Entscheidungen nicht in unserer Hand, somit müssen wir mit der Wahl der Jury vorlieb nehmen.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén