DSDS 2011 – Wer macht die erfolgreiche Karriere?

0
68

Das Finale der diesjährigen Staffel von Deutschland sucht den Superstar endete mit einem Sieg für Pietro Lombardi. Mittlerweile ist ein gutes viertel Jahr verstrichen. Zeit genug um sich der Frage zu widmen, was die Kandidaten nach DSDS tun und wie es mit der Karriere so läuft. Auch wenn sie allesamt bei den DSDS-Shows für einen kurzen Moment im Blick der Öffentlichkeit standen, schafft erfahrungsgemäß nicht jeder der Kandidaten den Sprung in eine erfolgreiche Musikkarriere. Das wird sicherlich bei den diesjährigen Teilnehmern nicht anders laufen. Doch bietet DSDS immer noch für einige das erhoffte Sprungbrett zum Star.

Natürlich konnten die beiden Finalisten Pietro Lombardi und Sarah Engels gleich im Anschluss an DSDS mit ihren Solokarrieren loslegen. Pietro veröffentlichte sein Debütalbum „Jackpot“ und bekam prompt Platin dafür. Auch die Single „Call my Name“ war sehr erfolgreich und gestern meldete sein Management, dass jetzt die Arbeiten zum zweiten Album losgehen werden. Das soll pünktlich zu Weihnachten fertig sein. Ähnlich erfolgreich ergeht es derzeit der Vizegewinnerin der diesjährigen Staffel. Auch Sarah Engels veröffentlichte ihr Debütalbum mit Namen „Heartbeat“, das es in den deutschen Albumcharts bis auf Platz 2 brachte. Ähnlich erfolgreich konnte sie drei Singles veröffentlichen. Damit dürften die beiden einen gelungenen Start hingelegt haben und werden sicher noch den einen oder anderen Erfolg feiern können.

Norman Langen versuchte es mit Schlagern und konnte ebenfalls sein Debütalbum veröffentlichen. Damit kam er immerhin noch in die Top 20 der Albumcharts, höher als bis auf Platz 11 ging es mit „Pures Gold“ allerdings nicht. Die gleichnamige Single landete auf Platz 62 der Singlecharts.
Bislang eine Single kann Sebastian Wurth vorweisen. „Hard to Love You“ schaffte es auch in die Top 20 der Charts und kletterte bis auf den 18. Platz. Ob und wie es hier weitergehen soll, ist allerdings ungewiss. Bislang wurde kein Album veröffentlicht und es ist nicht bekannt, ob das in naher Zukunft noch passieren soll.

Ardian Bujupi lässt seine Fans mit der Veröffentlichung der ersten Single „This is my Time“ noch schmoren. Auch das Album wird so schnell nicht auf den Markt kommen. Soweit bekannt ist, hat er Probleme ein Label zu finden. Eine Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen lehnte er ab. Auch Zazou Mall werkelt derzeit noch an der ersten Single. Die ist für den Spätherbst angekündet. Ähnlich wie Ardian hatte es auch Zazou vorgezogen, den Vertrag mit Dieter Bohlen einfach auszusitzen und ihre Musikkarriere mit eigenen Songs zu starten.