Pietro & Sarah: Es hat sich ausgeturtelt

0
73

Vor laufender DSDS-Kamera ließen sie uns in dem Glauben, dass sie 24 Stunden am Tag auf Wolke Nummer 7 schweben. Doch das war damals. Jetzt scheinen sich Pietro Lombardi und Sarah Engels öfters mal zu zoffen, dass die Fetzen fliegen. Vor wenigen Tagen mussten die beiden Streithähne Berichten zufolge sogar von der Polizei getrennt werden.

Wie der offizielle Polizeibericht besagt, waren Pietro und Sarah auf einem Spielplatz in Hürth unterwegs, als aus einer normalen Unterhaltung plötzlich ein handfester Zoff wurde. Anfänglich sollen sich die beiden nur ziemlich laut angebrüllt haben. Doch dann schubsten sie sich laut Augenzeugen sogar wild herum. Das Ganze eskalierte so heftig, dass besorgte Passanten die Polizei riefen, die wenige Minuten später eintraf und das einst so romantisch veranlagte Liebespaar trennte. Gerade noch rechtzeitig, bevor die Geschichte schlimmere Ausmaße annahm. Wie Pietro später aussagte, stritt man sich nur wegen einer dummen Kleinigkeit, doch die Handgreiflichkeiten lassen erahnen, dass sich die beiden 19-Jährigen nicht zum ersten Mal und höchstwahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal so derbe gefetzt haben.

Wenn das so weitergeht, dann muss Dieter Bohlen sein Versprechen von damals, er würde Pietro und Sarah im Falle einer Hochzeit die Ringe spendieren, wohl doch nicht mehr einlösen. Andererseits neckt sich auch mal alles, was sich liebt. Doch so weit sollte ein Beziehungsstreit wegen einer „dummen Kleinigkeit“ wohl nicht gehen. Und schon gleich gar nicht in der Öffentlichkeit. Wir hoffen, dass sich das DSDS-Traumpaar von einst wieder einkriegt. Wäre doch schade um die Beiden, oder?